Trinkwasser ist ein Naturprodukt und wird aus Grundwasser, Quellwasser oder Oberflächenwasser gewonnen.

Die Stadtwerke Leichlingen beziehen ihr Trinkwasser vom Wasserversorgungsverband Rhein-Wupper aus der Großen Dhünntalsperre. Es zeichnet sich durch hervorragende Qualität aus und ist besonders weich (Härtebereich 1).

Qualität und Beschaffenheit des Trinkwassers unterliegen den Vorschriften der Trinkwasserverordnung. Sie ist eine der strengsten Lebensmittelverordnungen und hat weltweit Vorbildfunktion. Die Einhaltung der Grenzwerte gewährleistet ein Lebensmittel von hervorragender Qualität.

Die aktuelle Trinkwasseranalyse des Leichlinger Wassers können Sie hier abrufen:

Trinkwasseranalyse des Leichlinger Wassers >